Anleitungen >> Ziersticker

Ziersticker gibt es als Schriftzüge, Motive, Eck- oder Rahmenelemente in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Formen.

Von der einen Seite sind Ziersticker glänzend behaftet und auf der anderen Seite verfügen sie über eine selbstklebende Beschichtung.

Da sie auf einer Trägerfolie angebracht sind, können sie nach Bedarf abgenommen und genutzt werden.

Bitte wähle aus, indem du auf das jeweilige Bild klickst

Angebote des Handels
Farbliche Gestaltung
Tipp 1
Tipp 2 - (Delft Blue)
Tipp 3 - eine interessante Kombination
3-D Ziersticker
Sticky-Shapes
Tipp 4
Diese Technik wird auch 3-D Peel-off genannt.
Bei Sticky-Shapes handelt es sich um doppelseitig klebende Stickerbögen!
Tipp 5 - Transparentsticker und 3-D Motive
Tipp 6 - Geldgeschenk
Tipp 7
Tipp 8
Tipp 9
Tipp 10
Tipp 11

 


Online seit dem 20.06.2009

Tipp: Transparente Sticker können auf dünne Folie (z. B. Kopierfolie aus dem Schreibwarengeschäft), Papier oder ein 3-D Motiv geklebt, konturengenau ausgeschnitten und z. B. mit Abstandpads, Silikon oder einem Tag an z. B. Karten, Tags oder Geschenkanhänger / Mini-Karten befestigt werden.
Tipp: Ziersticker eignen sich auch zum Dekorieren bzw. Beschriften von z. B.: Eiern (z. B. zu Ostern). Oder klebe Ziersticker auf die Eier, bevor Du sie färbst. Anschließend die Ziersticker wieder entfernen!
Tipp: Eine Pricking-/Nadel hilft beim anbringen der Ziersticker auf z. B. Karten.
Tipp: Auch CD-Hüllen, Geschenkverpackungen, Acrylkugeln (z. B. als Einladungen oder Geschenke gestaltet) u.v.m. lassen sich mit Zierstickern verschönern.
Tipp: Ziersticker leisten auch beim Scrapbooking (Fotoalblumgestaltung) gute Dienste beim Verzieren!

 

Bei Creadoo habe ich auch Beiträge zum Thema "Ziersticker" veröffentlicht.
Bei Interesse bitte auf das Stiefmütterchen klicken!

 

Selbstgemachte Ziersticker
Ziersticker und Pergamentpapier
Ziersticker und die Satiniertechnik
Sonstige Ideen rund um Ziersticker

 

Wie man aus genutzten Zierstickerbögen selber Embossingschalbonen "herstellen" kann, sieht Du bei den Anleitungen unter Embossing!

Auf den Punkt gebracht

Ddiese Idee ist bei mir mal wieder durch einen Zufall entstanden, als mir ein Zierstickerbogen (mit kleinen Punkten) auf eine Fadengrafik-Vorlage "gefallen" ist *g*:

 

Wenn Du eine Fadengrafik-Vorlage auf den Lichtkasten legst und darüber hellen Tonkarton ausrichtest, kannst Du das Motiv mit Zierstickern (hier: die Reste von Bogenlinien in Form von Punkten) nachgestalten.

Hierfür einfach die einzelnen Punkte mit einer Prickingnadel aufnehmen und aufkleben.

Abschließend die Karte mit allem, was gefällt und greifbar ist, verzieren.
Eingestellt am 12.04.2008
 

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Basteln!

Bille

Du bist hier:

Anleitungen >> Ziersticker

© Sybille Engbers

Suchmaschinen Statistiken